Fashion Week Berlin: Michalsky StyleNite

Juli 10, 2010

Die Michalsky StyleNite gestern abend war definitiv das Highlight der bisherigen Fashionweek für mich. Als Berliner hat man ja für gewöhnlich ein ambivalentes Verhältnis zu dem Vorzeigedesigner, der teilweise einfach zu präsent ist in Werbekampagen, Kooperationen (Ariel, MCM, Tchibo, DHL, Maxfactor etc. ) und Medien. Die Show überzeugte aber sowohl modisch als auch entertainment-wise. 

Eingeleitet wurde die Nacht von dem Londoner Designer Maharishi, der eigentlich recht unspektakulär war, aber tolle Models hatte. Das Thema war irgendwas mit Wüste, Sonnenbrand und Sandfarben. Als Überleitung gab es dann eine Operetten-Gesangseinlage von Nadja Michael, bevor der eigentliche Michalsky Catwalk begann. Tolle Kleider aus Chiffon und erst zum Schluss auch welche mit Tierdrucken (eigentlich seine Inspiration),  Toni Garrn und Katrin Thormann sowie strassbesetzte Plateauschuhe begeisterten.

Eine kleine Überraschung war dann noch die Kollektion, die Michalsky für die neue Show des Friedrichstadtpalastes kreierte: Kreative Volumina für die Bühnenoutfits der Damen, ein bisschen Lady Gaga; und für die Herren Fetischoutfits aus Leder. Hier habe ich ein kleines Video für Euch und Bilder. Ein Videointerview mit Michalsky und Backstagebilder folgen in Kürze. Stargäste , die ich erspähen konnte waren Sibel Kekilli, Monrose, die Ochsenknechtjungs, Christian Ulmen, Klaus Wowereit und Fiona Erdmann.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

3 Comments

  1. sandra sagt:

    wow! toll! schöne kostüme.

  2. Sandra Meier sagt:

    Also Fiona Erdmann ist doch bitte keine Prominenz! Sooo peinlich, die hat sich ihr Band erschlichen…

  3. StyleQueen sagt:

    Michalsky ist absolut toll!!! Seine Interviews sind immer recht lustig… Hab mal ein cooles entdeckt: http://tv.erdbeerlounge.de/style-tv/Michael-Michalsky-im-Erdbeerlounge-Interview_v1052/site1